Neuapostolische Kirche Kritik - Stammapostelamt - Verherrlichung. Was hat es mit diesem Amt auf sich. Welche Vollmachten hat es?

Neuapostolische Kirche Kritik
Das Stammapostelamt – Verherrlichung

Verherrlichung

Die Verehrung des Stammapostels hat in der Vergangenheit der Neuapostolischen Kirche so manche Extreme hervorgebracht.

Fritz (Friedrich) Krebs

So setzte sich der erste Stammapostel Fritz Krebs nicht nur über alle anderen Apostel der neuen apostolischen Gemeinden, der sogenannten neuen Ordnung (7), sondern er genoss gottgleiche Verehrung: „Es ist nicht so leicht, in die Nähe des von Gott gesandten Apostels zu kommen; denn er ist nicht mein Kollege, auch nicht mein Gespiele, auch nicht mein Bruder – sondern mein Herr und Meister! Ich schämte mich immer, wenn ich in seinen Briefen an mich lese, wo er sich ‚mein Bruder’ nennt und sich zu mir elendem Menschen erniedrigt. … Weinend und flehend stand Vater Krebs vor seinem Gott für uns Menschen, und ein heißer Blutstrom Christi quoll aus seinem Munde. … Das war kein Mensch mehr, der da sprach, das konnte nur Christus sein, wie Vater Krebs das auch beim Abendmahl vorbrachte: Das ist mein Fleisch, denn ich habe die Welt überwunden, obwohl ich noch lebe.“ (8)

Jesus im Fleisch

Friedrich Krebs entwickelte die Lehre vom Christus im Fleisch der Apostel: „Dass aber Jesus Christus ins Fleisch gekommen ist und heute auch im Fleisch lebt und wirkt in seinen Aposteln, und auch in seinen Aposteln nur als einer offenbar werden will, das will man nicht glauben“. (9)

Apostel Hallmann schrieb 1903 im ‚Herold‘: „Wir haben Jesus Christus in dem einen Haupte, in dem lieben Einheitsvater und Apostel Fritz Krebs“ (10)

Ernst Ferdinand Klein schildert folgende Begegnung mit einem Leiter der Neuapostolischen Gemeinde in Berlin, vermutlich Friedrich Krebs: „Der Verfasser der ‚Zeitbilder‘ (Ernst Ferdinand Klein, Anm. d. Verf.) begrüßte einmal in einem öffentlichen Garten seiner Gemeinde eine Schar von Leuten, die dort ein Lied sangen. Er tat es im Glauben, dass er es mit Ausflüglern zu tun hätte, die irgendeiner evangelischen Kirchengemeinde Berlins angehörten. Dabei entspann sich zwischen ihm und dem Leiter der Schar folgendes Gespräch: Der Leiter: ‚Ich meine nicht, dass wir Glaubensbrüder sind. Glauben Sie an Christus im Fleische erschienen?’ Der Verfasser: ‚Ja, das tue ich.‘ Der Leiter: ‚Sie verstehen mich nicht, Glauben Sie, dass Christus in diesem Fleische erschienen ist?‘ Der Verfasser: ‚Selbstverständlich!‘ Der Leiter: ‚In diesem meinem Fleische? Glauben Sie, dass in mir Christus ist, dass in meinem Fleische Christus aufs neue lebendig geworden ist? Ich bin Christus‘. Der Verfasser ‚Nein, das glaube ich nicht, Sie armer, betörter Mann!‘“ (11)

Krebs glaubte nicht nur Christus im Fleisch zu sein, er ließ sich von seinen Anhängern auch Vater nennen und glaubte, Sünden vergeben zu können!

Fritz Krebs glaubte, Sünden vergeben zu können

„Wir erkannten und bekannten unter der Wirksamkeit des lieben Vaters (gemeint ist Krebs, Anm. d. Verf.) unsere Sünden, und das war mir ein Bedürfnis, und wie glücklich waren wir, als wir aus dem Munde des Vaters die Worte hörten: ‚Eure Schuld ist durchgestrichen mit dem Blute des Lammes, ich vergebe euch an Christi statt ‘“ (12)

Dass dies im Widerspruch zur Heiligen Schrift steht, ist offensichtlich: „Ihr aber sollt euch nicht Rabbi nennen lassen, denn einer ist euer Meister, der Christus; ihr aber seid alle Brüder. Nennt auch niemand auf Erden euren Vater; denn einer ist euer Vater, der im Himmel ist. Auch sollt ihr euch nicht Meister nennen lassen; denn einer ist euer Meister, der Christus. Der Größte aber unter euch soll euer Diener sein. Wer sich aber selbst erhöht, der wird erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, der wird erhöht werden.“ – Matt. 23, 8f

„Und die Schriftgelehrten und Pharisäer fingen an, sich Gedanken zu machen, und sprachen: Wer ist dieser, der solche Lästerungen ausspricht? Wer kann Sünden vergeben als nur Gott allein?“ – Luk. 5, 21

Ausschließlich Gott ist unser Vater

Wir sollen keinen Menschen Vater nennen, Gott ist unser Vater! Nur Gott genauer gesagt Jesus vergibt Sünden, vergleiche dazu auch folgende Textstellen: 1 Joh 1,9; Dan 9,9; Ps 130,4; Eph 4,32 und Mk 2,7. Wie weit waren doch die ,Gründer‘ der Neuapostolischen Kirche von der biblischen Wahrheit entfernt. Sie haben in großer Selbstüberhöhung ein Amt geschaffen, welches offensichtlich alle Vollmachten und Eigenschaften besitzen sollte, welche Gott genauer gesagt Jesus allein zukommen: „Fernerhin ließ er (gemeint ist F. Krebs, Anm. d. Verf.) im Frühdienst die Worte fallen:‚Brecht diesen Tempel ab – ich will ihn in drei Tagen wieder aufrichten.‘ (13)

‚Er (Krebs, Anm. d. Verf.) hat sein Leben zum Schuldopfer gegeben und ist aus der Angst und dem Gericht genommen, da er um die Missetat der Menschen geplagt war.‘ (14)

‚Ihr habt gesungen: An dir allein hab ich gesündigt, und so rufe ich die drei Ältesten und den Bischof vor. Lernt daran, dass, wenn ich die Hand zurückzöge, wäre es euer Tod auf der Stelle.‘“ (15)

Herrmann Niehaus

Auch Stammapostel Niehaus hatte offensichtlich ein großes Verlangen danach, sich mit Christus zu identifizieren. So wird berichtet: „Über das Ende von Hermann Niehaus liegen widersprüchliche Darstellungen vor. Nach der einen, die aus zuverlässiger Quelle stammt, wurde 1930 bei der Feier zu seinem 25-jährigen Jubiläum als Stammapostel ein Bühnenspiel aufgeführt. Auf der Bühne befand sich eine Treppe, welche die Verbindung zwischen Himmel und Erde darstellen sollte. Niehaus wirkte mit, indem er die Rolle Christi spielte und seine Wiederkunft vorführte. Dabei ereignete sich, wohl infolge eines Fehltritts, das Unglück. Niehaus erlitt schwere Verletzungen, konnte darum sein Amt nicht weiterführen und starb 1932.“ (16)

Johann Gottfried Bischof

Stammapostel Bischoff, der nicht sterben sollte oder wollte, bevor Christus wieder käme, genoss allerhöchste Verehrung: „Der Stammapostel allein ist die geoffenbarte Liebe Gottes. Wer sich von ihm trennt, hat sein eigenes Todesurteil unterschrieben“ (17)

Man wird einwenden und sagen, das sind doch alles Dinge der Vergangenheit. Wir müssen uns jedoch fragen, ob dieser Geist der Menschenverherrlichung, der in der Anfangsphase der Neuapostolischen Kirche prägend war, auch heute noch in dieser Kirche seine Spuren hinterlassen hat.

Wilhelm Leber

Zwar hat der zuletzt amtierende Stammapostel Wilhelm Leber sicher nicht für sich in Anspruch genommen, gottgleich zu sein, er hat sich auch sicher nicht öffentlich anbeten lassen. Doch, wenn man genau hinschaut, genoss auch er größte Verehrung.    

Dies verdeutlicht der ‚Europäische Jugendtag 2009‘, bei dem er wie ein Popstar empfangen wurde.  Auch die Hysterie, die ihm in den USA entgegenschlägt, ist erschreckend. Dies kann im Internet-Video-Portal YouTube überprüft werden. Dort wird er, ebenso wie sein Vorgänger im Amt, Richard Fehr gefeiert wie ein Star.

Die Vergabe von Autogrammen scheint für den Stammapostel kein Problem zu sein. Auch Fotos seiner Füße werden zuweilen meistbietend bei Online-Auktionsplattformen (für einen guten Zweck) versteigert: „Um Autogramme wird Stammapostel Wilhelm Leber häufig gebeten. Meistens unterschreibt er in Gesangbüchern.“ (21)

„,Die Mittagsstunde mit euch war schön – wenn auch etwas anstrengend‘, begrüßte der Stammapostel im Anschluss die Jugendlichen und spielte damit auf die zahlreichen Autogramme an, die er während der Pause gegeben hatte.“ (22)

Wenn Jesus uns dient, wie kann dann ein Mensch mehr Verehrung in Anspruch nehmen als Jesus? Ist es nicht anmaßend und im höchsten Maße verwerflich, wenn Menschen Verehrung für sich in Anspruch nehmen und damit Jesus die Ehre rauben? Wenn jemand dienen will, wie kann er sich dann wie ein Popstar feiern lassen? Jesus sagt dazu: „Ich (Jesus, Anm. d. Verf.) nehme nicht Ehre von Menschen, aber bei euch habe ich erkannt, dass ihr die Liebe Gottes nicht in euch habt. Ich bin im Namen meines Vaters gekommen, und ihr nehmt mich nicht an. Wenn ein anderer in seinem eigenen Namen kommt, den werdet ihr annehmen. Wie könnt ihr glauben, die ihr Ehre voneinander nehmt und die Ehre von dem alleinigen Gott nicht sucht?“ – Joh. 5, 41f

Stammapostel Jean-Luc Schneider

Stammapostel Jean-Luc Schneider lässt sich ebenfalls gerne feiern. Beim Internationalen Jugendtag (IJT) 2019 zieht er wie ein Superstar ins Stadion ein. Auf TikTok (74) wurde dieses Video mit der Frage veröffentlicht: „Was habt ihr euch in dem Moment gedacht als der Stammapostel reingekommen ist?“. Wenn man dieses Video als gläubiger Christ sieht, kann man nur denken: „Wie kann jemand, der sich Apostel Christi nennt, sich wie ein Star feiern lassen und Jesus die Ehre rauben!“ Leider hat hier Jean-Luc Schneider von seinem Vorgänger im Amt gelernt. Auch ein Jahr zuvor, beim IJT 2018, wollte es sich Jean-Luc Schneider wohl nicht nehmen lassen, als Stellvertreter Christi auf Erden aufzutreten. (73)

Weiterlesen: Die Vollmacht und Autorität des Stammapostelamtes

© Lutz jusko



Neuapostolische Kirche Stammapostelamt Fritz Friedrich Krebs

Stammapostel Friedrich (Fritz) Krebs 

Neuapostolische Kirche Stammapostelamt Stammapostel Herrmann Niehaus

Stammapostel Herrmann Niehaus

Johann Gottfried Bischoff

Johann Gottfried Bischoff mit Frau Margarete, 1907

Stammapostelamt Stammapostel Wilhelm Leber

Stammapostel Wilhelm Leber

https://www.youtube.com/watch?v=up3nI4nqV4w

https://www.youtube.com/watch?v=5VgPzemo6vo

Quellen:

7) Die Neuapostolische Kirche bezeichnet die Katholisch-apostolischen Gemeinden als „alte Ordnung“ und die nach der Spaltung von 1863 entstandenen Gemeinden mit neu berufenen Aposteln als sog. „Neue Ordnung“.

8) Hermann Niehaus, Sein letztes Wort, S. 8 u. 10, 1905

9) Niehaus, a. a. O. S. 3

10) Apostel Hallmann, Der Herold Nr. 100, 1903, S. 3, zitiert nach: Helmut Obst, Apostel und Propheten der Neuzeit, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 2000, S. 125

11) Ernst Ferdinand Klein, Zeitbilder aus der Kirchengeschichte für die christliche Gemeinde IV. Teil: Das neunzehnte Jahrhundert, Deutsche Evangelische Buch- und Traktat-Gesellschaft, Berlin, 1927, S.152/760

12) Niehaus, a. a. O. S. 4

13) Niehaus, a. a. O. S. 8

14) Niehaus, a. a. O. S. 14

15) Bericht für die “Ämter”, 15.4.1904, S. 13 u. 9, zitiert nach: Kurt Hutten, Seher Grübler Enthusiasten, Quell Verlag, Stuttgart, 1997, S. 476

16) Kurt Hutten, Seher Grübler Enthusiasten, Quell Verlag, Stuttgart, 1997, S. 476f

17) Amtsblatt, 15. Juni 1952, zitiert nach: Detlef Streich, Konstruktive Merkmale der Neuapostolischen Kirche, Aktualisierte Fassung, Göppingen, Mai 2006, S. 19

18) DINZMOOR, arrival of the Chief Aposle, YouTube.com, http://www.youtube.com/watch?v=HrLwH12Fuj8, 24.06.2010

19) hhydid62, NAC Youth day 2007 Where in the world is Chrief Apostle Leber, YouTube.com,

http://www.youtube.com/watch?v=89d_gL-VyFQ&feature=related, 24.06.2010

20) Website der Neuapostolischen Kirche Berlin Brandenburg – Jugendtag 2007

http://www.jugendtag-bbrb.de/index.php?article_id=105, 24.06.2010

21) Website der Neuapostolischen Kirche Berlin Brandenburg – Jugendtag 2007

http://www.ejt2009.eu/informieren/news/64.html), 24.06.2010

22) Website der Neuapostolischen Kirche Berlin Brandenburg – Jugendtag 2007

http://www.jugendtag-bbrb.de/index.php?article_id=105), 24.06.2010

73) https://youtu.be/0TMik6nhnEw

74)https://www.tiktok.com/foryou _d=secCgYIASAHKAESPgo8tUJwXUcZNkOFftstlfCr3CvCd4YE9tMnpLlREa2KfOHzgPrvFmXPpU5MVMLFbI9N%2BcyEk3n7cgt25OP1GgA%3D&checksum=c88516e79980f9b8a4a5e5a4e04edf1a8c557307c1a763dc4bdb2ebbe49c59f7&language=de&preview_pb=0&sec_user_id=MS4wLjABAAAAkrifREeINNnsitQnUD6jOOYjxqs2aiXIMkfzgWqf5VQkpU_zWB46XKnjhdsUC6Vi&share_app_id=1233&share_item_id=6856737811584896261&share_link_id=F521CC5C-4088-4721-8E32-161B75458534&source=h5_m&timestamp=1633449133&tt_from=more&u_code=dl31e4ci2l48ea&user_id=7015605246954013701&utm_campaign=client_share&utm_medium=ios&utm_source=more&_r=1&is_copy_url=1&is_from_webapp=v1&item_id=6856737811584896261#/@neuapostolisch/video/6856737811584896261


AUF EINEN BLICK

Die Welt der Neuapostolischen
Die Welt der Neuapostolischen

Copyright  2021 Projekt B